Wang Sai Wasserfall (Nordwest)

WasserfallIm Nordwesten, nahe bei Mae Haad, liegt der Wang Sai Wasserfall. Er fließt besonders gut nach starken Regenfällen und hat einige Pools zum Baden und Abkühlen.

Es ist zwar nicht der größte Wasserfall auf Koh Phangan, aber eine sehr schöne Stelle inmitten der Natur.

Thaan Prawet Wasserfall (Nordost)

Den Thaan Prawet Wasserfall erreichst du über den Strand von Thong Nai Pan Noi oder über die Hauptstraße oberhalb der Bucht.

Er hat eine Länge von etwa 2 km, und stromaufwärts ist es ein recht anstrengender Aufstieg. Es gibt aber zwischendurch immer wieder Plätze zum Ausruhen und Verweilen.

Thaan Sadet Wasserfall (Nordost)

Im Jahre 1888 besuchte König Rama V. (Chulalongkorn) den Thaan Sadet Wasserfall zum ersten Mal. Er hinterließ damals eine Inschrift auf einem Felsen, die heute noch zu erkennen ist. Bis 1909 kehrte König Chulalongkorn über 12 Mal zurück. König Bhumibol Adulyadej besuchte 1962 den Thaan Sadet Wasserfall.

Er ist mit über 3 km Länge der größte Wasserfall auf Koh Phangan sowie Teil des Thaan Sadet Nationalparks. Nach heftigen Regenfällen stürzt er talwärts über riesige Granitfelsen und in zahlreiche kleine Becken.

Zum Thaan Sadet Wasserfall gelangst du über den Strand Haad Thaan Sadet oder die Straße nach Thaan Sadet.

Vorsicht! Die Thaan Sadet Straße sollte nur von erfahrenen Motorradfahrern versucht werden. Es ist besser, einen Jeep zu mieten, beziehungsweise Taxi oder Taxiboot zu benutzen.

Phaeng Wasserfall (Südwest)

Einer der großen Wasserfälle auf Koh Phangan ist der Phaeng Wasserfall. Ein steiler Dschungelpfad von 250 m Länge führt direkt zum Wasserfall. 200 m weiter den Pfad hinauf findest du einen hervorragenden Aussichtspunkt.

In der Nähe gibt es einen Trampelpfad, der direkt zum Gipfel und Aussichtspunkt des Khao Ra Berges führt.